Mittwoch, 28. Dezember 2016

Video-Antworten auf eure Fragen

Ein herzliches Hallo

Antworten auf eure Fragen zum Blackout (und zum Teil auch zu mir) gibt es auch als Video. Damit ihr nicht allzu lange suchen müsst, stelle ich sie euch hier zusammen. Eine kleine Warnung vornewegg: Die Videos sind ... na ja, guckt selber. Ich übe noch. Und ich werde langsam besser :-) Vor allem werden die Videos kürzer, was es einfacher für euch macht.

Video 1
Antworten auf die Fragen:
- Ist Blackout eine wahre Geschichte oder ist sie erfunden?
- Warum hilft Caduff Nick?
- Woher kommen die Namen in Blackout?
- Wie viel von Ihnen steckt im Blackout?
- Wie lange brauchten Sie für das Schreiben von Blackout?
- War Autorin Ihr Traumberuf?
- Wieso interessieren Sie sich für Aussenseiter?


Video 2
Antworten auf die Fragen:
- Was ist mit Nicks Freund passiert?
- Was sind die Geschichten hinter den Namen der Figuren?
- Wie würde die Geschichte für Sie ausgehen?
- Wie sieht Ihr Tagesablauf aus?
- Wie viele Bücher haben Sie geschrieben?
- Woher nehmen Sie die Ideen für Ihre Bücher?



Video 3
Antworten auf die Fragen:
- Wie sind Sie auf die Idee zur Geschichte "Blackout" gekommen?
- Warum heisst das Buch "Blackout"?
- Ist es nicht stressig, ein ganzes Buch zu schreiben?
- Wie gehen Sie vor, wenn Sie ein Buch schreiben?



Video 4
Antworten auf die Fragen:
- Wie sind Sie auf die Charaktere gekommen?
- Warum haben Sie sich Buchs für Ihre Geschichte ausgesucht?
- Wie lange dauert es, bis Sie ein Buch geschrieben haben?



Video 5
Antworten auf die Fragen:
- Wie sind Sie auf die Situationen oder die Geschichten gekommen?
- Warum können Sie besser aus der Sicht von Jungs schreiben?
- Warum schreiben Sie eher traurige Geschichten, in denen nicht alles gelingt?


Dienstag, 17. Mai 2016

HAAAAAALOOO? Ist die Autorin noch hier?

Gestern hat jemand bei den Kommentaren gemeint, ich sei zwar lange nicht mehr hier gewesen, aber er/sie versuche es trotzdem mit einer Frage. Ich packe diese Gelegenheit und nehme die Frage als Anlass für eine Erklärung.

  • Ich bin hier! Klar doch! 
  • Ich kann jederzeit sehen, wenn neue Kommentare / Fragen eingehen, da sie an meine Mailadresse weitergeleitet werden. Meistens habe ich Internetanschluss und antworte gleich. Manchmal - wenn ich abseits vom Internet unterwegs bin - kann es ein klein wenig länger dauern.
  • Eure Fragen / Kommentare landen nicht direkt auf dieser Webseite, weil es Leute gibt, die glauben, eine Autorin auf ihrer Seite mit "Schlampe" oder sonstigen Schimpfwörtern zu bewerfen, sei umwerfend komisch. Weil das ein paarmal vorgekommen ist, prüfe ich die Kommentare jetzt vor und schalte sie dann frei. Deshalb erscheinen sie nicht sofort nach dem Abschicken.
  • Es gibt Fragen, die schon öfter gestellt wurden - da antworte ich nicht immer. Zum Beispiel die nach dem Alter der Figuren. 
  • Und dann gibt es Fragen, die ganz danach klingen, als sollte ich für euch die Hausaufgaben machen. Da passe ich und lasse euch arbeiten :-)

Herzliche Grüsse

Alice Gabathuler




Montag, 2. Mai 2016

Material für Referate und Buchpräsentationen

Mittlerweile gibt es zu Blackout recht viel Material, das ihr für eure Referate und Buchpräsentationen verwenden könnt:

- Diese Webseite, auf der ihr Fragen stellen könnt. Bevor ihr das tut, schaut doch bitte nach, ob eure Frage nicht schon beantwortet wurde.

- Meine Autorenwebseite Dort findet ihr 51 generelle Fragen an mich (über mich, mein Leben, mein Schreiben usw.), die ich zum Teil ausführlich beantwortet habe.

- Mein youtube-Kanal. Unter "Montagsbriefe" findet ihr kurze Videos, in denen ich Fragen zum Buch, zu meiner Arbeit und zu mir beantworte. Und unter "Buchtrailer" findet ihr einen Trailer zum Buch.

Montag, 4. April 2016

Antworten zu Blackout und mir auf youtube

Vielleicht wisst ihr es schon: Ich habe einen youtube-Kanal, auf dem ich meine Buchtrailer einstelle. Neu beantworte ich dort auch Fragen. Auslöser war eine Klasse, die mir Briefe geschickt hat. Briefe voller Fragen. Zum Buch Blackout. Zu meiner Arbeit. Zu mir. Ich habe die Klasse kontaktiert und gefragt, ob ich ihre Briefe mit den Fragen veröffentlichen darf. Ich darf. Also habe ich mir überlegt, wie ich das machen möchte und bin auf Videoantworten gekommen :-) Hier das erste Video (mein Übungsstück - ich werde mit jedem besser ... und kürzer :-) ). Es wird weitere geben. Sucht einfach auf meinem Kanal nach "Montagsbriefe".



PS: Ihr könnt die Videos gerne als Auflockerung für eure Vorträge brauchen. Geschnitten, ungeschnitten, neu zusammengesetzt usw.